Viertes Spiel, vierter Sieg für die mJD

Heute hatten unsere Jungs es mit der Mannschaft von Slesvig IF zu tun. Nach anfänglichem Abtasten, konnten unsere Jungs schnell das Spiel unter Kontrolle bringen. Der Gegner zeigte sich kämpferisch, konnte aber in der ersten Halbzeit, trotz eines wurfgewaltigen Rückraums, wenig gegen unsere starke Abwehr ausrichten. Somit konnten wir die erste Halbzeit mit 16:7 für uns entscheiden.


Die zweite Halbzeit war geprägt von hartem Kampf, unnötigen Ballverlusten und leider, wie auch in den letzten Spielen von verpassten Torchancen in der zweiten Hälfte. Trotz alledem konnten wir das Spiel am Ende mit 27:15 (16:7) für uns entscheiden.


Zusammenfassend hat sich die Abwehrleistung verbessert, jetzt müssen wir noch daran arbeiten die zweite Halbzeit so konzentriert und souverän zu gestalten wie die Erste.


Danke an die Zuschauer, wir freuen uns auf ein Wiedersehen nach den Herbstferien.                         

Heimspiel am 27.10.19 gegen die HSG Tarp-Wanderup, Anpfiff ist um 11:45 Uhr. 

Zurück