Männliche Jugend D muss erste Niederlage hinnehmen

Im heutigen Auswärtsspiel ging es für unsere mJD gegen die SG Flensburg-Handewitt II.

In der ersten Halbzeit war das Spiel recht ausgeglichen, trotz vieler unnötiger Ballverluste konnte die mJD diese mit einem 3 Tore-Vorsprung für sich entscheiden. Halbzeitstand 9 : 12.
Nach Wiederanpfiff spiegelte sich die erste Halbzeit wieder, zu viele Ballverluste, im Angriff nicht variabel genug und in der Deckung zu weit vom Gegner entfernt. Dies führte zu einem hitzigen Endspurt, aus dem die SG Flensburg-Handewitt II als Sieger hervorging. Endstand 22 : 21 (9 : 12)

An dieser Stelle Herzlichen Glückwunsch zum verdienten Sieg.

Zusammenfassend kann man wohl sagen, dass war einer dieser Tage.

Der Dank der Mannschaft gilt allen mitgereisten Eltern und Zuschauern, die Mannschaft hofft Sie und Euch bei dem nächsten Heimspiel am 09.02.2020 um 11:15 Uhr gegen HSG Tarp-Wanderup in der Schaulandhalle in Jarplund begrüßen zu dürfen.

Zurück