Gelungener Auftakt für die mJA

Für die männliche Jugend A der SG Oeversee/Jarplund-Weding begann das Handballjahr 2019 in der Oberliga mit einem Nachholspiel aus der Hinrunde am 20. Januar beim Handballsportverein Hamburg. Nach einer durchwachsenen Hinrunde waren alle gespannt, wie man sich nach der Winterpause auswärts bei den besser platzierten Hamburgern verkaufen würde. Über ein 17:12 zur Pause konnte sich die Mannschaft in der 46. Minute auf 27:19 absetzen. Aber die Hamburger gaben sich nicht geschlagen und konnten drei Minuten vor dem Schlusspfiff auf 32:30 verkürzen. Bei der dann offenen Manndeckung des Gegners konnte am Ende ein verdienter 35:32 Sieg erzielt werden.


Am folgenden Wochenende hatte unser Team die Mannschaft aus Treia zu Gast. Anders als im Hinspiel stand diesmal ein klarer 34:23 Erfolg zu Buche.
Am vergangenen Samstag schließlich konnte auswärts der TSV Sieverstedt mit 23:20 bezwungen werden. Da der Gegner teilweise mit einem siebten Feldspieler agierte, konnte sich auch unser Torwart Till mit einem Treffer in die Torschützenliste eintragen.


Am kommenden Sonntag gilt es, denn Erfolg der ersten drei Spiele aus diesem Jahr in eine konzentrierte geschlossene Mannschaftsleistung umzusetzen, um den direkt vor uns platzierten Gast aus Bad Bramstedt zu bezwingen.

Zurück